Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Unsere Kinder sind in unserer Zeit immer höheren Belastungen und Reizüberflutungen ausgesetzt. Vielfach entstehen aus diesen Belastungen Überforderungen, die das Kind bis zu einem gewissen Grad kompremieren kann. Doch wird die Belastung zu hoch, kommt es oft zu psychomotorischen Beschwerden, wie z.B. Kopfschmerzen, Bauchschmerzen, Übelkeit, Schlafstörungen oder Ängste.

Das Autogene Training ermöglicht den Kindern einen inneren Ausgleich der Anforderungen des Alltags. Der negative Streß, der den Körper belastet wird mit Hilfe von Klangerlebnissen und Phantasiereisen abgebaut.

Dieses Entspannungstraining nutzte ich zum Einen, um meine anderen Therapien zu unterstützen und zu sichern und zum Anderen biete ich sie gerne in Kleingruppen an.

Falls Sie sich als kleine Gruppe mit  ca. 6-8 Kindern dafür interessieren, kontraktieren Sie mich.- Gerne komme ich dafür zu Ihnen! Kindergärten, Schulen und Vereine seien hier besonders angesprochen.

Ich würde mich freuen!